Nichteinmal der teure Aalener Lichterglanz kommt heran:
Wasseralfingen bei Nacht: Das muß man live
selbst erlebt haben und kostenlos genießen

2013 kein Wunder dass im größten Stadtteil Aalens sich die
Menschen auch aus der Nachbarschaft sehr gerne aufhalten


Weihnachtsbeleuchtung 2013 aktuell im Stadtteil Wasseralfingen: Dieses Mal sogar am Bezirksamt.        AIZ-Fotos: Dieter Geissbauer

Aalen-Wasseralfingen. Zugegeben: Auch ich war überrascht als ich beruflich am Freitag 6. Dezember nach Wasseralfingen mußte und an der Stefanskirche und Karlsplatz aus dem Staunen nicht mehr heraus kam und mich sofort entschloss dies im Bild fest zu halten, obwohl es um 20 Uhr schon stockdunkel war: Überall brennen kleine Lämpchen und tauchen die City Wasseralfingen als größten Stadtteil in den Lichterglanz der ihm gebührt und eigentlich für Aalen Zentrum bzw. City eine Selbstverständlichkeit sein sollte.

Kein Wunder wenn dieser einmalig schöne Lichterglanz mit etwa geschätzten 10 Millionen Birnchen die Straßenlampen in den Schatten stellen und wenn die Menschen am liebsten nach Wasseralfingen zum Weihnachtsmarkt kommen, der am Samstag 7. Oktober 2013 eröffnet wird/wurde. Kein Wunder wenn sich der Wohn- und Erlebnis-Wert Wasseralfingens sehr drastisch nach oben steigert und dorthin die Menschen ziehen, wo noch ein Miteinander in Freundschaft und Barmherzigkeit möglich ist und wo die Menschen noch aufeinander Rücksicht nehmen und mit Her zlut das Besondere genießen.

Prachtbeleuchtung am Wasseralfinger Bezirksamt bzw. "Rathaus"  

Das Wunder Wasseralfingen wäre perfekt gewesen wenn wenigstens trotz Schneefall die Eisdiele auf gehabt hätte: Ein solch leckeres Eis gibt es sonst nur hier. Kein Wunder dass sich die Kreisbau wieder nach Wasseralfingen zurück gezogen hat und Aalen den Rücken kehrte. Kein Wunder und durchaus nachvollziehbar, dass Pfarrer Sieger Köder es mehr nach Wasseralfingen als nach Rosenberg zieht. Ich kann Köder seit heute durchaus verstehen und pflichte ihm bei.  Dieter Geissbauer

Stromsparer oder was? Dieses Mal sind Wasseralfinger Weihnach-tsbäume Spitze aber leider nur von der Mitten nach oben beleuchtet.